Katja

Seit wann bist du Friseurin und warum bist du Friseurin geworden?

Mit der Ausbildung bin ich im Sommer 2017 fertig geworden und bin seit dem Gesellin. Eigentlich wollte ich gar nicht Friseurin werden, weil es immer hieß, dass man nicht viel verdient. Aber es ist mir wichtiger Menschen glücklich zu machen mit einem guten Styling.

Was sind deine Spezialgebiete?

Viel Lob habe ich für meine Kopfmassagen bekommen. Bei Kurzhaarschnitten achte ich darauf, dass es gut zum gesamten Stylingtyp passt. Langhaarfrisuren sind total variabel, da orientiere ich mich an den Wünschen meiner Kundinnen.

Wie bist du zu Fusselkopp gekommen?

Mit dem Fahrrad. 🙂 Ich habe mich nach meiner Ausbildung nach einer Stelle umgeschaut und bei Nadine hat einfach das Team und der etwas andere Laden gepasst.

Hast du neben dem Friseurberuf noch eine weitere Leidenschaft?

Harry Potter, Metal-Core und so ein verrücktes Zeug.